Entwurf NGZ

Am 15.06.2018 wurde das Ergebnis des Architektenwettbewerbes den Mitgliedern der Fach- und Sachpreisjury vorgestellt und an diesem Abend fiel dann die Entscheidung auf einen Entwurf, der uns in die Zukunft begleiten soll.
Dieser Gewinner-Entwurf wurde am 08.07.2018 in St. Nikolai durch das Architektenbüro der Öffentlichkeit vorgestellt. Es waren verschiedene Berichte dazu in der Presse und bei StralsundTV wurde ein 2-minütiger Beitrag ausgestrahlt.

Beitrag NGZ von Stralsund TV hier ansehen

Die Ostseezeitung schrieb über den Entwurf:

„Die aus mehreren Entwürfen fünf verschiedener
Architekten ausgewählte Variante ist von dem Büro TRU-Architekten in Berlin vorgelegt worden. In dem Entwurf wird die norddeutsche Backsteintradition überaus betont. Der 15 Meter hohe Glockenturm würde getrennt vom Gebäude stehen. Aus der Luft betrachtet würden das neue Gemeindezentrum, der Glockenturm und die Kirche St. Nikolai in der Altstadt genau auf einer Linie liegen. Im Innern soll es neben einem großen und einem kleinen Saal Räume für die Gemeindearbeit, ein Café und einen Raum der Stille sowie ein großes Foyer geben. Zusätzlich soll auf dem Gelände ein neues separates Pfarrhaus gebaut werden. Die Kirchengemeinde rechnet mit
Baukosten zwischen fünf und sechs Millionen Euro, die zum Teil über Spenden finanziert werden sollen.“

Hier sehen sie Bilder des Entwurfes und wie es aussehen könnte.