SATZUNG FÜR DEN FÖRDERVEREIN NGZ ST. NIKOLAI STRALSUND E.V.

Download Satzung Förderverein (PDF)

§1 Name und Sitz

1.1 Der Name des Vereins lautet Förderverein NGZ St. Nikolai Stralsund. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Danach lautet der Name des Vereins „Förderverein NGZ St. Nikolai Stralsund e.V.“
1.2 Der Verein hat seinen Sitz in Stralsund.

§2 Zweck des Vereins

2.1 Zweck des Vereins ist die ideelle und finanzielle Unterstützung des Neubaus und Unterhaltes des Neuen Gemeindezentrums (NGZ) der Ev. Kirchengemeinde Stralsund, St. Nikolai.
2.2 Der Zweck wird insbesondere verwirklicht durch Beschaffung von finanziellen
Mitteln,
2.3. die Stärkung der Finanzkraft der Ev. Kirchengemeinde Stralsund, St. Nikolai,
2.4. die Unterstützung oder Initiierung von kirchlichen und gemeinnützigen Aktivitäten
und Projekten der Ev. Kirchengemeinde Stralsund, St. Nikolai.

§3 Gemeinnützigkeit

3.1 Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
3.2 Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln
des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§4 Geschäftsjahr

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§5 Mitglieder

5.1 Mitglied des Vereins kann jede natürliche oder juristische Person des privaten oder öffentlichen Rechts werden.
– die Mitgliederversammlung
– der Vorstand.

§9 Vorstand

9.1 Der Vorstand des Vereins besteht aus dem/der 1. und 2. Vorsitzenden und dem/der Kassierer/in und dem/der Schriftführer/in sowie bis zu drei Beisitzer/innen. Der Vorstand wird für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Er bleibt jedoch auch nach Ablauf seiner Amtszeit bis zur Neuwahl im Amt. Bei Beendigung der Mitgliedschaft im
Verein endet auch das Amt als Vorstand.
9.2 Vorstandsmitglieder können nur Mitglieder des Vereins werden. Die Wiederwahl ist zulässig.
9.3 Der Vorstand leitet verantwortlich die Vereinsarbeit. Er kann sich eine Geschäftsordnung geben und kann besondere Aufgaben unter seinen Mitgliedern verteilen oder Auschüsse für deren Bearbeitung einsetzen.
9.4 Vorstand im Sinn des § 26 BGB sind der/die 1. und 2. Vorsitzende, der/die Kassierer/in und der/die Schriftführer/in. Jeweils zwei Vorstandsmitglieder vertreten den Verein gerichtlich und außergerichtlich.
9.5. Die Vorstandschaft beschließt mit einfacher Stimmenmehrheit. Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens drei Mitglieder anwesend sind oder im schriftlichen Umlaufverfahren zustimmen. Bei Stimmengleichheit gilt der Antrag als abgelehnt.

§10 Mitgliederversammlung

10.1 Die Mitgliederversammlung ist das oberste Vereinsorgan. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere die Wahl und Abwahl des Vorstands, Entlastung des Vorstands, Entgegennahme der Berichte des Vorstandes, Wahl der Kassenprüfer,
Festsetzung von Beiträgen und deren Fälligkeit, Beschlussfassung über die Änderung der Satzung, Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins, Entscheidung über Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern in Berufungsfällen sowie weitere Aufgaben, soweit sich diese aus der Satzung oder nach dem Gesetz ergeben.
10.2 Im ersten Halbjahr eines jeden Geschäftsjahres findet eine ordentliche Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand ist zur Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung verpflichtet, wenn mindestens 25 Prozent der Mitglieder dies schriftlich unter Angabe von Gründen verlangt.

§11 Einberufung und Gang der Mitgliederversammlung

Ev. Kirchengemeinde Stralsund, St. Nikolai, die es nur für kirchliche Zwecke verwenden darf.

§14 Inkrafttreten der Satzung

Diese Satzung wurde auf der Mitgliederversammlung am 13.Juli 2017 beschlossen. Sie tritt mit ihrer Eintragung ins Vereinsregister in Kraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.